Alpinkletterkurs Teil 1 Halle

Teil 1 Halle

Beschreibung

Alpinklettern findet im Gebirge statt. Hier muss man sich der objektiven Gefahren bewusst sein, die in der freien Natur nicht auszuschließen sind, zum Beispiel Wettersturz oder brüchiges Gestein. Der beste Schutz vor unliebsamen Überraschungen sind eine solide Ausbildung in Klettertechnik und Sicherungstechnik sowie vorsichtiges Verhalten.
Kletterkurs ausgerichtet aufs alpine Klettern Teil 1 (Theorieteil und Praxis in der Kletterhalle Gangkofen)

Kursziel

Sicherer Umgang mit den Gerätschaften und Seil im Vorstieg, einrichten einer Topropsicherung, Standplatzbau und Umbau zum Abseilen mit Abseilen

Kursinhalt

Gelehrt werden: Materialkunde, Knotenkunde, Sicherungstechniken, Standplatzbau, Abseilen mit Praxisübungen in der Halle und Gefahren.

 

Voraussetzungen

Vorstiegsschein für Hallenklettern und aktives Klettern in der Halle im mindestens Schwierigkeitsgrad V

Ausrüstung

Neben der normalen Ausrüstung zum Klettern in der Halle, wird zusätzlich ein Tuber oder Abseilgerät, 1x Sicherungskarabiner, 2x Schraubkarabiner, 1x Bandschlinge 60cm, 1x Bandschlinge 120cm, 1x Reebschnur 6mm 60cm  lang und 2 Expressen benötigt. Für den Teil 2 im Klettergarten ist zusätzlich noch ein Helm erforderlich. Zusätzliche Ausrüstung kann teilweise bei mir ausgeliehen werden.

© DAV/Thilo Brunner

Details

Termindetails
Fr. 31.05.2024, 09:00 - 12:00 Uhr
Treffpunkt

Kletterhalle in Gangkofen

Leiter*in / Veranstalter*in

Unsere Veranstaltungsorte

Gruppe

Anmeldung
Anmeldung bis
28.03.2024
Preis

25-€

Maximale Teilnehmeranzahl
5