Chiemgau-Durchquerung

Von Reichenhall nach Ruhpolding

Beschreibung

1. Tag: Aufstieg zum Hohenstaufen (1771 m)
Übernachtung auf dem Reichenhaller Haus.
1400 Hm; ca. 4 ½  Std.

2. Tag: Über Zennokopf (1756 m), Zwiesel (1782 m) und
Gamsknogel (1750m), hinunter nach  Weißbach.
530 Hm Auf-, 1640 Hm Abstieg; ca. 6 ½  Std.

Übernachtung in einer geeigneten Pension IN Weißbach

3. Tag: Über die Kaitlalm zum Hinteren Rauschberg (1671 m)
und schließlich hinunter zur Bushaltestelle bei der Talstation der Rauschbergbahn.

Mit dem Bus geht’s zurück zum Ausgangspunkt.

Voraussetzungen

Die Touren sind teils relativ lang und weisen ausgesetzte und seilversicherte Passagen auf.
Entsprechend Kondition und Trittsicherheit ist daher erforderlich.

Konditionsbewertung

Technikbewertung

Ausrüstung

Höhenmeter: 1200 m
Etappendauer: 6 h
Kondition: groß
Technik: schwer
© Reichenhaller Haus

Details

Termindetails
Fr. 04.10.2024, 07:00 Uhr - So. 06.10.2024
Leiter*in / Veranstalter*in

Gruppe

Anmeldung
Anmeldung bis
15.09.2024
Maximale Teilnehmeranzahl
8