Winter

Relevante Treffer

Alle Treffer
Artikel

© Martin Götz (Die ersten Seillängen im Toprope (mit Seil von oben gesichert)
Eiskletter-Schnupperkurs in der Taschachschlucht
Eisklettern- eine Disziplin, ein Element. Das Gefühl an gefrorenem Wasser zu klettern ist einfach nur genial. Ich finde es entschleunigend und es gibt einem sehr viele Glücksgefühle.
25.02.2024

Frei nach einem Bergführer-Zitat: Wasserfalleisklettern ist die edelste Disziplin des Nichtsnutzigen. Macht aber einen Riesenspaß!

© Max Altmannshofer
Schnupperskitour
Wieserhörndl 1567m am 16.12.2023
16.12.2023

Der Wetterbericht sagte für den Vormittag Wolken bis in tiefere Lagen und ab Mittag vom Westen her Auflockerung mit teilweisem Sonnenschein und so war es dann auch.

© Max Altmannshofer
Dürnbachhorn
Ein wiedergewonnener Skitourengipfel
20.01.2024

Wenn eine Mittwochs-Skitour auf das Wochenende verschoben wird, war den Rentnern wohl das Wetter zu schlecht. Glück für die arbeitende Bevölkerung – schließlich muss ebendie mit den Urlaubstagen haushalten.

© Max Altmannshofer
Skitourenwochenende Bochumer Hütte
3 Tage Skitour von der Bochumer Hütte aus
08.03.2024

Aufstieg über den Auracher Graben, erster Gipfel Saalkogel (2006m), zweite Gipfel Rauber (1972m) und dann gings runter zur Bochumer Hütte.

© Max Altmannshofer Bei einem herrlich warmen Silvestervortag nahmen 6 Personen am LVS-Taining teil
LVS-Training
Same procedure every year
30.12.2023

Übung macht den Meister, möchte man meinen. Aber schnell wurde klar: die Verschütteten-Suche kann man nicht oft genug durchspielen. Treffpunkt für die diesjährige Übung war eine Wiese in Gangkofen. Warum Wiese?

© Max Altmannshofer
Saisonauftakt der Skitourengeher
Zwiesel
07.12.2023

„Austragler“ starten mit den Mittwochskitouren

Gangkofen. Der jüngst geschehene Jahrhundertschneefall weckte in der Skitourengruppe des Alpenvereins die volle Lust auf erste Touren.

© DAV Gangkofen
Und nochmal ins Griesner Kar
...diesmal mit Andreas
24.02.2024

Die ursprünglich geplante Skitour auf die Hörndlwand konnte wegen Schneemangels nicht stattfinden.

© DAV Gangkofen
Skilehrerfortbildung
15.03.2024

Vom 15. bis zum 17. März fand die zweijährige Skilehrerfortbildung der Alpenvereinssektion Gangkofen statt.

© (Martin Götz) Die letzten Meter durch lichten Wald mit Blick auf die Hütte
Schneeschuhtouren von der Südwiener Hütte aus
16.03.2024

Die Südwiener Hütte ist ein idealer Stützpunkt für variantenreiche Ski- und eben auch Schneeschuhtouren und vorallem schneereich, was in diesem Winter oftmals die Ausnahme war.

© Martin Götz
Unterwegs mit Schneeschuhen in den Berchtesgadener Alpen
28.01.2024

Anstelle eines Gipfels war das Stahlhaus (das Carl-von-Stahl-Haus) in der Nähe des Jenners das Ziel der Schneeschuhtour, die fünf Mitglieder der Sektion Gangkofen mit dem Tourenleiter Martin Götz unternahmen.

© (Martin Götz) Mit etwas mehr Schnee wärs scho schee …
VS Kurs am Pürzlbach oberhalb von Weißenbach bei Lofer
04.02.2024

Eigentlich hätte die VS-Suche in „Suche nach Schnee“ umbenannt werden müssen. Oberhalb von Weißenbach bei Lofer wurden die sieben Teilnehmer der Sektion Gangkofen mit Tourenleiter Martin Götz im Tal des Pürzlbachs doch noch fündig.

© Martin Götz (kurz unterhalb vom Gipfel)
Auf dem Hohen Zinken
Mit Schneeschuhen unterwegs in der Osterhorngruppe
18.02.2024

Sonne am Sonntag war schon die ganze Woche angekündigt worden. Und die sieben Teilnehmer der Sektion Gangkofen mit Tourenleiter Martin Götz hatten bei der Schneeschuhtour zum Berg „Hoher Zinken“ tatsächlich Sonne satt.

© Max Altmannshofer
Neujahrsskitour 2024
Streicher
01.01.2024

Nur drei SkitourengeherINNEN (wohl gemerkt: Frauen!) konnten sich am Neujahrstag aufraffen, um mit Max in die Berge zu fahren.

© (DAV Gangkofen) Gipfel
Lawinen-Verschütteten-Suche im Heutal
13.02.2024

Zur VS-Ausbildung 2024 und Tourenplanung trafen sich neun Skitourengeher mit den Fachübungsleitern Michael Rettenbeck und Klaus Mölzl im DAV-Haus in Unken.

© Max Altmannshofer "Abfahrt bei traumhaftem Firn"
Eine Mittwochskitour geht auch am Samstag
Der Hohe Zinken bot weitgehend Traumbedingungen
03.02.2024

Gangkofen. Die Amerikaner würden es ganz einfach „Cherry picking“ nennen: Die für Mittwoch, den 31.Januar angesetzte Skitour wäre witterungs- und vor allem schneebedingt zum Fiasko geworden, denn die relevanten Ziele waren weitgehend mit Blankeis überzogen, während für Freitag 20cm Schnee angesagt waren.

© Max Altmannshofer
Skitouren im Großarltal
vom 09. bis 12. Januar 2024
09.01.2024

Die Wettervorhersage und die Schneelage im Großarltal, ließ uns das abgesagte Skitourenwochenende vom Anfang Dezember 2023 auf den Zeitraum 9. bis 12. Januar 2024 verschieben und genussvoll nachholen.

© Max Altmannshofer
Mittwochskitour als alpines Highlight
Skitour auf das Griesner Kar unter besten Bedingungen
21.02.2024

Gangkofen. Aufgrund der enormen Steilheit ist die Skitour auf das Griesner Kar als ausdrückliche Frühjahrsskitour beschrieben.

© Max Altmannshofer 4.Tag Sonntagshorn, (1961m)
Faschingsskitouren
vom Haus Unken aus
10.02.2024

Gangkofen. Man kann über die Lage einer vereinseigenen Unterkunft in den Bergen denken wie man will: Die Entscheidung für das alte Bauernhaus am Ortseingang von Unken, das die Alpenvereinssektion Gangkofen im vergangenen Jahr gepachtet und aufwändig renoviert hat, hat sich bei den heurigen Faschingsskitouren als goldrichtig erwiesen. Statt einer Berghütte auf der „Alm von Irgendwo“, eine geräumige Unterkunft mit idealer Verkehrsanbindung und den Genuss einer örtlichen Infrastruktur hat sichtliche Vorteile.

Weitere Treffer

Schnupperskitour
Wieserhörndl 1567m am 16.12.2023
16.12.2023

Der Wetterbericht sagte für den Vormittag Wolken bis in tiefere Lagen und ab Mittag vom Westen her Auflockerung mit teilweisem Sonnenschein und so war es dann auch.

Dürnbachhorn
Ein wiedergewonnener Skitourengipfel
20.01.2024

Wenn eine Mittwochs-Skitour auf das Wochenende verschoben wird, war den Rentnern wohl das Wetter zu schlecht. Glück für die arbeitende Bevölkerung – schließlich muss ebendie mit den Urlaubstagen haushalten.

Skitourenwochenende Bochumer Hütte
3 Tage Skitour von der Bochumer Hütte aus
08.03.2024

Aufstieg über den Auracher Graben, erster Gipfel Saalkogel (2006m), zweite Gipfel Rauber (1972m) und dann gings runter zur Bochumer Hütte.

3 Tage Skitouren in der Goldberggruppe
vom Stützpunkt "Neubauhütte" in Kolm Saigurn
12.04.2024

Leider schwindet die Zahl der Skitourengehen zum Ende der Saison hin, trotz super Tourenbedingen vor allem im Hochgebirge.

Skitouren in den Brennerbergen
28.01.2024

Am Freitag gingen wir den kleinen Gilfert 2388 m vom Parkplatz Innerst. Es schneite, man hatte schlechte Sicht.

 

Saisonauftakt der Skitourengeher
Zwiesel
07.12.2023

„Austragler“ starten mit den Mittwochskitouren

Gangkofen. Der jüngst geschehene Jahrhundertschneefall weckte in der Skitourengruppe des Alpenvereins die volle Lust auf erste Touren.

Und nochmal ins Griesner Kar
...diesmal mit Andreas
24.02.2024

Die ursprünglich geplante Skitour auf die Hörndlwand konnte wegen Schneemangels nicht stattfinden.

Skilehrerfortbildung
15.03.2024

Vom 15. bis zum 17. März fand die zweijährige Skilehrerfortbildung der Alpenvereinssektion Gangkofen statt.

Schneeschuhtouren von der Südwiener Hütte aus
16.03.2024

Die Südwiener Hütte ist ein idealer Stützpunkt für variantenreiche Ski- und eben auch Schneeschuhtouren und vorallem schneereich, was in diesem Winter oftmals die Ausnahme war.

Unterwegs mit Schneeschuhen in den Berchtesgadener Alpen
28.01.2024

Anstelle eines Gipfels war das Stahlhaus (das Carl-von-Stahl-Haus) in der Nähe des Jenners das Ziel der Schneeschuhtour, die fünf Mitglieder der Sektion Gangkofen mit dem Tourenleiter Martin Götz unternahmen.

Auf dem Hohen Zinken
Mit Schneeschuhen unterwegs in der Osterhorngruppe
18.02.2024

Sonne am Sonntag war schon die ganze Woche angekündigt worden. Und die sieben Teilnehmer der Sektion Gangkofen mit Tourenleiter Martin Götz hatten bei der Schneeschuhtour zum Berg „Hoher Zinken“ tatsächlich Sonne satt.

Tolle Tourentage im Villgratenal
07.03.2024

Eigentlich wäre Tourentage von der Franz Sennhütte aus geplant gewesen, doch die Hütte war schon über Monate ausbucht, so machte sich Tourenleiter Max Altmannshofer auf die Suche nach einer Alternative. Zwei Wochen intensiverer Schneefall auf der Alpensüdseite und eine angekündigte Schönwetterphase ließen tolle Skitourentage erwarten, so starteten 5 Skitourengeher der Sektion Gangkofen nach Osttirol ins Villgratental, eines der ursprünglichsten Bergsteigertäler der Alpen. 

Neujahrsskitour 2024
Streicher
01.01.2024

Nur drei SkitourengeherINNEN (wohl gemerkt: Frauen!) konnten sich am Neujahrstag aufraffen, um mit Max in die Berge zu fahren.

Lawinen-Verschütteten-Suche im Heutal
13.02.2024

Zur VS-Ausbildung 2024 und Tourenplanung trafen sich neun Skitourengeher mit den Fachübungsleitern Michael Rettenbeck und Klaus Mölzl im DAV-Haus in Unken.

Eine Mittwochskitour geht auch am Samstag
Der Hohe Zinken bot weitgehend Traumbedingungen
03.02.2024

Gangkofen. Die Amerikaner würden es ganz einfach „Cherry picking“ nennen: Die für Mittwoch, den 31.Januar angesetzte Skitour wäre witterungs- und vor allem schneebedingt zum Fiasko geworden, denn die relevanten Ziele waren weitgehend mit Blankeis überzogen, während für Freitag 20cm Schnee angesagt waren.

Skitouren im Großarltal
vom 09. bis 12. Januar 2024
09.01.2024

Die Wettervorhersage und die Schneelage im Großarltal, ließ uns das abgesagte Skitourenwochenende vom Anfang Dezember 2023 auf den Zeitraum 9. bis 12. Januar 2024 verschieben und genussvoll nachholen.

Mittwochskitour als alpines Highlight
Skitour auf das Griesner Kar unter besten Bedingungen
21.02.2024

Gangkofen. Aufgrund der enormen Steilheit ist die Skitour auf das Griesner Kar als ausdrückliche Frühjahrsskitour beschrieben.

Faschingsskitouren
vom Haus Unken aus
10.02.2024

Gangkofen. Man kann über die Lage einer vereinseigenen Unterkunft in den Bergen denken wie man will: Die Entscheidung für das alte Bauernhaus am Ortseingang von Unken, das die Alpenvereinssektion Gangkofen im vergangenen Jahr gepachtet und aufwändig renoviert hat, hat sich bei den heurigen Faschingsskitouren als goldrichtig erwiesen. Statt einer Berghütte auf der „Alm von Irgendwo“, eine geräumige Unterkunft mit idealer Verkehrsanbindung und den Genuss einer örtlichen Infrastruktur hat sichtliche Vorteile.